Samstag, 8. Januar 2011

Der Jakobsweg

Vor langer Zeit, fast in einem anderen Leben, hatte ich den Wunsch einmal eine große Wanderung zu machen. Für dieses Vorhaben hatten Ria und ich uns den Jakobsweg ausgesucht. Dies ist nun über sieben Jahre her und mich hat diese Idee nie ganz los gelassen.


Während ich noch mit Ria zusammen war sprachen wir oft darüber diesen Weg einmal gemeinsam laufen zu wollen. Nun, daraus wird wohl leider nichts mehr.


Es ist nicht Einfach überhaupt die Zeit und das Geld dafür zu finden, aber es gab bereits ein Zeitfenster indem ich das hätte tun können. Leider wäre ich kurz nach unserer Trennung psychisch dazu nicht in der Lage gewesen. So zog die Zeit ins Land und eine neue Partnerin in mein Leben ein.


Wir sind jetzt drei Jahre zusammen und so langsam spüre ich wie mein ganzer Körper mich dazu drängt diese Wanderung zu machen und so habe ich den Urlaubsantrag eingereicht und mir die passende Ausrüstung beschafft. Ich bin bereit, der Weg kann kommen, das Abenteuer gehört mir...

Kommentare:

  1. Hallo

    Respekt, dass ist bestimmt hart den ganzen Weg zu laufen.
    Wünsche Dir dafür viel Motivation und Spaß :)

    Sportmäßig will ich wohl Aerobic machen oder vielleicht so FitnessDVDs ausprobieren ;)

    Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Bei deinen sportlichen Aktivitäten wünsche ich dir viel Erfolg. Leider habe ich erst spät gemerkt wie gut mir das tut.

    Ich hoffe mal es wird nicht zu hart den Weg zu laufen, aber ohne ein bisschen Glück werde ich wohl auch Schneepassagen haben. Wenn ich das überlebe, dann werde ich im Blog darüber schreiben ;-)

    AntwortenLöschen